Verbandstag 2012
im Hermann-Hesse-Chorverband
Home
Organisation
Geschichte
Vereine
Termine
Jugendarbeit
Verbandschor
Gautag 2005
Gautag 2006
Gautag 2007
Gautag 2008
Gautag 2009
Verbandstag 2010
Verbandstag 2011
Verbandstag 2012
Verbandstag 2013
Verbandstag 2014
Verbandstag 2015
Verbandstag 2016
Verbandstag 2017
Verbandstag 2018
Verbandstag 2019
Jubiläum
Feedback
Downloads

 

 

 

Der Chorverbandstag des Hermann-Hesse-Chorverbands 2012 fand am 1. April in der Schönbronner Halle in Wildberg-Effringen ab 14.30 statt. Gastgeber war der Gesangverein Eintracht Effringen.

 

Die Tagesordnung, wie im Rundschreiben 1/2012 bekannt gegeben (siehe auch unter Downloads), wurde ohne Änderungen vom Vorsitzenden des Chorverbands, Dieter Haag, in bewährter Weise abgewickelt. Besonderen Wert legte er auf den Dank an seine Vorstandsmitglieder, die Vorstände der Vereine, die  Mitarbeit der Chöre im Chorverband, den Auftritt des Verbandskinderchores und des Gesangvereins Eintracht Effringen während der Veranstaltung sowie die Vorbereitung und Organisation des Verbandstags durch den gastgebenden Verein.

Bericht des Schwarzwälder Boten

Fokus liegt auf der "Zauberflöte" 

Schwarzwälder-Bote, vom 03.04.2012 20:03 Uhr
Der Hermann-Hesse-Chorverband hatte einige hochrangige Ehrungen zu vergeben. 
Foto: Geisel Foto: Schwarzwälder-Bote
Der Hermann-Hesse-Chorverband hatte einige hochrangige Ehrungen zu vergeben. Foto: Geisel Foto: Schwarzwälder-Bote
 
Von Jacqueline Geisel Wildberg-Effringen. Der Effringer Gesangverein "Eintracht" war Gastgeber für eine große Veranstaltung in der Chorgemeinde – den Chorverbandstag des Hermann-Hesse-Chorverbands. Vertreter aller 26 Gesangvereine im Verband trafen sich bei diesem Anlass zur Hauptversammlung des Gesamtverbandes.

Wie es sich für einen Chorverband gehört, wurde die Versammlung musikalisch von den Kinderchören eingeleitet und im weiteren Verlauf vom Gastgeber Effringen auch musikalisch begleitet. Vorsitzender Dieter Haag, Chormeisterin Gisela Gräf, Schriftführer Armin Breton, Jugendreferentin Claudia Eisenhardt und Kassier Achim Hammann blickten auf das vergangene Jahr zurück und ließen die Veranstaltungen des Verbandes, zum Beispiel das Jugendchorwochenende, noch einmal Revue passieren.

In diesem Jahr steht für den Verband vor allem das 175-jährige Bestehen des Calwer Liederkranzes "Concordia" und die damit verbundene Aufführung von "Die Zauberflöte" auf dem Plan.

Der Punkt Wahlen fiel bei dieser Sitzung in Effringen kurz aus: Ulrike Mayer stellte sich nicht wieder als Beisitzerin für den Ausschuss des Chorverbandes zur Wahl. Ihren Posten übernahm Ines Süsser.

Vorsitzender Dieter Haag übergab außerdem einige Ehrungen an die Sänger. Vom Schwäbischen Chorverband überreichte er an die Jugendlichen Mariel Hefele, Sina Hefele, Dagmar Klein und Janique Krämer eine Auszeichnung für zehn Jahre aktive Sängertätigkeit. Eduard Beßenreuther, Sabine Frick, Bianca Giese, Daniela Weiß, Rudi Gotter, Heinz Rauser, Axel Widmann, Jochen Widmann, Gerlinde Bullinger und Annegret Linkenheil erhielten eine Ehrung für 25 Jahre Singen. Für 40 Jahre Sängertum wurden Erika Ritz, Armin Badent, Ingrid Böhret, Martina Hielscher, Dorothee Mokosch, Anne Thiel, Rosemarie Köhler und Margot Pasche ausgezeichnet. Eine Ehrung für 50 Jahre erhielten Franziska Schöffler, Fritz Springmann, Hermann Huß, Hans Rentschler, Dietrich Thoms, Lothar Zeh, Ursula Reichardt, Fritz Rothfuß, Irene Baitinger und Lore Hörrmann. Lotte Weiss, Herbert Pfrommer und Hans Bühler wurden für 60 Jahre aktive Tätigkeit geehrt.

Der Chorverband überreichte außerdem an Sighart Lutz die silberne Chorleiterehrennadel und an Horst Rudolph die silberne Ehrennadel für seine 20-jährige Tätigkeit als Kassier. Willi Rentschler erhielt die goldene Ehrennadel für seine 20-jährige Tätigkeit als zweiter, beziehungsweise erster Vorsitzender in seinem Gesangsverein. Anni Maier erhielt ebenfalls die goldene Ehrennadel für 25 Jahre Tätigkeit als Schriftführerin.

Bericht zum Chorverbandstag 2012 am Sonntag, dem 1. April 2012 in Wildberg-Effringen

von Armin Breton, Schriftführer des Hermann-Hesse-Chorverbands

Eine schwungvolle musikalische Begrüßung stand in diesem Jahr am Beginn des Chorverbandstages. Die zahlreich erschienen Gäste wurden in diesem Jahr von der Hermann-Hesse-Chorverbandsjugend aus den Chören Holzbronn, Calw, Gechingen und Effringen auf den Nachmittag eingestimmt. Unter der Leitung von Frau Beatrice Steinkübel sangen sie

bullet

Das ist Swing

bullet

We have a dream

bullet

Singing all together (als 5-stimmigen Kanon)

bullet

Wave in flag

Der Chorverbandsvorsitzende Dieter Haag eröffnete danach den diesjährigen Chorverbandstag in Effringen. Es folgten die Grußworte von Bürgermeister Ulrich Bünger aus Wildberg sowie von Werner Dengler (1. Vorsitzender des Liederkranzes Effringen).

Nach dem Chor „ Im Frühling “ folgte die Totenehrung, die mit dem Chor „Der Herr ist mein Hirte“ umrahmt wurde.

Bei den darauf folgenden Ehrungen konnten insgesamt 31 Sängerinnen und Sänger für 70 / 60 / 50 / 40 und 25 -jährige Singtätigkeit ihre Urkunden und Nadeln und Broschen entgegennehmen. Außerdem wurden zwei goldene Ehrennadeln und eine silberne Ehrennadel des HHC sowie eine Chorleiter-Ehrennadel in Silber verliehen.

Die musikalische Ehrung wurde mit dem Chor „Wo Musik erklingt“ zum Ausdruck gebracht.

In seinem Bericht zum Chorverbandstag 2012 ermunterte der Vorsitzende Dieter Haag die Vereine, einen Kinderchor zu gründen, eventuell in Verbindung mit der örtlichen Schule.

Vom SCV kam die Nachricht, dass die Beitragszahlungen unbedingt bis zum 31.3. des laufenden Jahres zu zahlen sind, ansonsten erfolgt ein Aufschlag von 10 %.

Dieter Haag verwies auf die Jubiläumsfeiern zum 175. Geburtstag des Lico Calw und auf dessen Aufführungen der Zauberflöte am 23. und 24.Juni 2012.

Mit dem Dank an die Vorstandschaft und besonders an Frau Kopp schloss er seinen Bericht.

Chormeisterin Gisela Gräf bezeichnete in ihren Ausführungen die Messe in Dortmund 2011 als ein Erlebnis, verwies auf das Deutsche Chorfest 2012 in Frankfurt am Main und lud ein zum Silcherjahr des SCV mit seinen vielfältigen Veranstaltungen (alles nachzulesen in der Sängerzeitung). Auf Wunsch kann auch wieder ein Vizechorleiterkurs abgehalten werden.

Besondere Leckerbissen musikalischer Art der Mitgliedsvereine erwähnte Schriftführer Herr Armin Breton in seinem Bericht.

Jugendreferentin Claudia Eisenhardt lobte die vielfältigen Aktivitäten der Chorjugend und verwies auf die Chorfreizeit vom 13. - 15. Mai 2012 in Breitenberg.

Beim Kassenbestand wurde ein leicht fallende Tendenz festgestellt. Die Kassenrevisoren bescheinigten einwandfreie Kassenführung.

Die Entlastung wurde von der 2. Vorsitzenden des Liederkranzes Effringen, Frau Rittmann geleitet; sie empfahl en bloc-Entlastung. Diese wurde einstimmig erteilt.

Da die Beisitzerin Frau Maier aus Gechingen aus der Vorstandschaft ausscheidet, wurde eine Nachwahl erforderlich. Als Nachfolgerin wurde Frau Ines Süßer aus Gechingen vorgeschlagen, die in offener Wahl einstimmig (bei einer Enthaltung) für zwei Jahre gewählt wurde. Herr Haag dankte Frau Maier für ihre Arbeit und überreichte ihr einen Blumenstrauß.

Der Chorverbandsvorsitzende lud ein zum Besuch einer der vielfältigen Veranstaltungen zum 50-jährigen Bestehen der Christopherus-Kantorei nach Altensteig.

Der Chorverbandstage der nächsten 3 Jahre wurden wie folgt vergeben:

bullet

2013 nach Altensteig

bullet

2014 nach Althengstett

bullet

2015 nach Gechingen (anlässlich des 175-jährigen Vereinsjubiläums)

Der 1. Vorsitzende Dieter Haag bedankte sich bei allen für ihr Kommen und dankte dem gastgebenden Verein aus Effringen für die Organisation. Mit einem gemeinsamen Singen und vier Chorvorträgen der Effringer Sängerschar klang der Chorverbandstag 2012 musikalisch aus.

Armin Breton

Chorverbandschriftführer

 

 

Und wie immer noch einige Impressionen:

 

 

Der Verbandskinderchor unter der Leitung von Beatrix Steinhübl eröffnete die Veranstaltung mit vom Publikum begeistert aufgenommenen Vorträgen.

 

 

Der Wildberger Bürgermeister Ulrich Bünger bei seinem Grußwort.

 

 

Der Gesangverein Eintracht Effringen unter der Leitung von Mirjam Scheider.

Dritter von rechts ist der Vereinsvorsitzende Werner Dengler.

 

 

Der Verbandsvorsitzende Dieter Haag ist sichtlich erfreut über die zu ehrenden Mitglieder.

 

 

Die geehrten Mitglieder der Vereine des Hermann-Hesse-Chorverbands. Ehrungslisten finden Sie unter "Downloads".

Home | Organisation | Geschichte | Vereine | Termine | Jugendarbeit | Verbandschor | Gautag 2005 | Gautag 2006 | Gautag 2007 | Gautag 2008 | Gautag 2009 | Verbandstag 2010 | Verbandstag 2011 | Verbandstag 2012 | Verbandstag 2013 | Verbandstag 2014 | Verbandstag 2015 | Verbandstag 2016 | Verbandstag 2017 | Verbandstag 2018 | Verbandstag 2019 | Jubiläum | Feedback | Downloads

Stand: 30.04.19